Logo

Cefalu

Cefalu ist ein bei Touristen sehr beliebter Ort im Norden von Sizilien. Cefalu ist über die Autobahn Palermo – Messina an der Nordküste von Sizilien gut erreichbar (Ausfahrt Cefalu) und verfügt über eine gute Infrastruktur wie Supermärkte, Bars und Restaurants sowie Unterkünfte und Discotheken.

Cefalu liegt in der Provinz Palermo, ist rund 70 Kilometer von Palermo entfernt und verfügt über rund 14.000 ständigen Einwohnern. Während der Saison von Frühling bis Herbst bricht Cefalu allerdings aus allen Nähten, die Straßen und Unterkünfte und der Strand sind voll belegt. Cefalu liegt direkt am Meer und besitzt einen schönen und großen Sandstrand, der von Felsen gesäumt ist.

Die Stadt Cefalu

Die Stadt wurde bereits um rund 400 Jahren vor Christus schriftlich erwähnt, die Siedlung besteht also bereits seit über 2400 Jahren. Die Stadt Cefalu liegt zwischen den steil abfallenden Bergen im Hinterland und dem Meer. Aufgrund der “gequetschten” Lage ist die Stadt recht teuer, Grundstücke sind rar, weitere Baugründe können kaum erschlossen werden und deshalb sehr gefragt, Immobilien in Cefalu sind äußerst teuer. Die Lage ist allerdings das reizvolle an der Stadt. Im Hintergrund die hohen, bewachsenen Berge, auf der anderen Seite das strahlend blaue Meer, dazwischen liegt die Stadt. Ein hoher Felsklotz, der “Rocca di Cefalu”, überragt die gesamte Stadt und zählt als höchster Punkt der Stadt Cefalu. Am Fuße des Felsen steht die älteste Kirche des Ortes und ist sehr sehenswert.

Bekannt ist Cefalu vor allem wegen der bunten Fischerboote, die etwas abseits des Hauptstrandes von Cefalu im Osten der Stadt an der Küste liegen. Noch heute zählt der Fischfang neben dem Tourismus als größte Einnahmequelle der Stadt.